20+ Jahre Erfahrung Oracle 21c bis Oracle 7.3 Windows 11 kompatibel Version

KeepTool Free

KeepTool Free
Unser kostenloses Datenbankwerkzeug

KeepTool Free wird von uns kostenlos angeboten. Das Werkzeug enthält die Kernfunktionen der beiden wichtigsten Seiten unseres Hauptwerkzeugs Hora.

Der Data Content Browser ermöglicht das interaktive Abfragen von Daten per Query by Example oder SQL-Bedingungen. Sie können Abfragen nach MS-Excel exportieren und eigene Reports erzeugen. Darüber hinaus können auch INSERT-Skripte generiert werden, um Daten in andere Systeme zu übernehmen.

Das SQL Scratchpad ist eine hierarchisch organisierte Ablage für Ihre ad-hoc-Abfragen. Sie können den Query-Builder benutzen, um Abfragen interaktiv zu erzeugen. Ergebnismengen können tabellarisch dargestellt und nach Excel exportiert werden.

KeepTool Free ist ideal für Benutzer, die unsere Werkzeuge nur gelegentlich benutzen. Zum Beispiel können sie mit unserem kostenlosen Werkzeug Hora Free Datenabfragen auf Kundensystemen ausführen, ohne dafür eine Lizenz erwerben zu müssen.

  • KeepTool Free Tools:
  • Aktuelle Version: aktuelle Version wird geladen
  • Betriebssysteme: Windows 10, Windows 8, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016, Windows Server 2019, 32 und 64 Bit
  • Datenbank: Oracle 7.3.4 bis Oracle 21c

Hora Free – SQL Scratchpad

Mit dem SQL-Scratchpad können Sie eine hierarchisch organisierte Ablage für Ihre SQL-Anweisungen aufbauen. In der Baumansicht können Sie mehrere SQL-Basisverzeichnisse einbinden und auf diese Weise projektspezifisch im Team gemeinsam nutzen.

Beim Erstellen der SQL-Abfragen unterstützt Sie der Query-Builder, der sowohl die traditionellen Oracle-Joins als auch ANSI Joins erzeugen kann.

Jedem Knoten der Baumansicht ist eine SQL-Datei zugeordnet, die rechts daneben angezeigt wird. Die SQL-Anweisungen können im Batchlauf hintereinander oder einzeln interaktiv ausgeführt werden, wobei die Ergebnismenge in einem andockbaren Ausgabefenster angezeigt wird.

Hora Free – Data Content Browser

Der Data Content Browser erlaubt es, Daten von Tabellen und Views auf einfache Weise anzuzeigen, zu filtern und zu ändern.

Per Doppelklick auf eine Tabelle oder View auf der linken Seite öffnen Sie die tabellarische Datenansicht auf einer eigenen Tab-Lasche. Sie können danach weiter zu einer Datensatz-Einzelansicht wechseln.  Für Fremdschlüsselspalten zeigen Tooltipp-Hinweise den referenzierten Master-Datensatz an. Zum Bearbeiten können Sie per „..“- Schalter einen Popup-Dialog öffnen, der die Auswahl eines Referenzdatensatzes aus der Mastertabelle erlaubt.

In der Filterbox oberhalb des Dateninhalt können Sie SQL-Where-Bedingungen eingeben, um die Daten zu filtern. Alternativ dazu können Sie per QBE (query by example) Filterwerte in den Zellen unterhalb der Spaltenüberschriften eingeben. Sie können Daten entlang der Master/Detail-Beziehungen auswerten, indem Sie per Kontextmenü eine referenzierte Master- oder Detailtabelle als gefilterte Datenansicht auf einem anderen Tab öffnen.

Hier finden Sie Beispiele unserer kommerziellen Editionen.