Oracle 7.3 bis Oracle 21c Windows 11 kompatibel Version

KeepTool 14.2.2

19 Apr 2021

  • Die Darstellung der Filterbedingungen in der Filterbox im in-memory Modus der Datagrids erfolgt in KeepTool 14.2.2 jetzt übersichtlicher durch farblich hervorgehobene Filtermerkmale, die leichter zu unterscheiden sind. Die gleiche Darstellung wird wie auch im FilterBuilder-Dialog verwendet.
  • Auf der Schema-Seite zeigt die Übersicht der Datenbank-Policies jetzt Detailinformationen zu sicherheitsrelevanten Spalten.
  • Oracle 21c wird jetzt unterstützt.
  • Die Performance bei der Datenübertragung bei Verwendung der direkten TCP/IP-Datenbankverbindung ohne Oracle-Client wurde verbessert.
  • Die Performance beim Lesen und Schreiben von LOBs wurde optimiert.
  • Der Dialog zum Ändern der Spaltenreihenfolge von Tabellen kann jetzt in der Größe skaliert werden, wobei sich die Liste der Tabellenspalten vergrößern lässt.
    Wenn Sie eine Tabellenspalte zum oberen oder unteren Rand der Listbox ziehen, rollt der Inhalt der Listbox automatisch nach oben bzw. unten.
  • Sowohl aus dem eingebetteten als auch dem separaten SQL-Editor heraus können Sie ein Tool zum Vergleichen von SQL-Dateien aufrufen.
    Hier haben wir die grafische Darstellung der relativen Position der Unterschiede auf der rechten Seite des Editors verbessert.
  • Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Benutzern, die unsere Tools aufgrund der Covid-Situation per Remote Desktop nutzen, haben wir diesbezüglich Optimierungen vorgenommen. Dazu wurden per WTS API die Änderungs-Benachrichtigungen zu RDP-Sitzungen (WM_WTSSESSION_CHANGE) implementiert, um Anzeigeprobleme wie Flackern oder häufiges Neuzeichnen zu vermeiden.
  • Auf der Seite „Schema“ | „Schema dependencies“ können Sie Abhängigkeiten zu über- oder untergeordneten anderen Datenbankschemen visualisieren. In der Mitte des Diagramms zeigt eine Box das aktuelle Datenbankschema. Links davon sehen Sie alle ‚übergeordneten‘ Schemen, zu dessen Objekten entweder eine Fremdschlüsselbeziehung oder eine logische Abhängigkeit zum Bezugsschema besteht. Analog dazu sehen Sie rechts davon alle ‚untergeordneten‘ Schemen, dessen Objekte entweder eine Fremdschlüsselbeziehung oder eine logische Abhängigkeit zum Bezugsschema haben.
    In der KeepTool 14.2.2 wird nun rechts von dem Diagramm eine Tabellendarstellung angezeigt. Sobald Sie im Diagramm ein Schema angeklickt haben, zeigt die Tabelle dazu alle Datenbankobjekte dieses Schemas an, die entweder eine Fremdschlüsselbeziehung oder eine Objekt-Abhängigkeit zu einem Datenbankobjekt außerhalb des betrachteten Schemas haben. Für das in dieser Tabelle gerade ausgewählte Datenbankobjekt sehen Sie in einer weiteren Tabellendarstellung darunter, welche Datenbankobjekte aus den per Linie verbundenen Schemen dieses markierte Objekt referenziert.
    Dazu haben wir auch einen eigenen Blogbeitrag „Oracle Schema-Beziehungen“ veröffentlicht..
  • Wenn Sie eine Datei wie z.B. ein XLSX-Dokument aus dem Internet herunter laden, blockiert Windows die Datei, weil sie den Computer beschädigen könnte. Das hat zur Folge, wenn Sie so eine blockierte Datei mit Horas Data Import Wizard importieren, dass die importierten Daten nicht lesbar sind. Um die Datei korrekt zu verarbeiten, müssen Sie vor dem Import eine Checkbox „Zulassen“ im Windows-Explorer unter ‚Eigenschaften‘ setzen oder einen Powershell-Befehl ausführen.
    In KeepTool 14.2.2 erkennt Horas Data Import Wizard automatisch, ob die Datei blockiert ist. Nach entsprechender Bestätigung durch den Anwender wird die Sperre entfernt und die Datei kann korrekt gelesen werden.
  • Reverse DB zeigt jetzt eine neue Kombobox um die Zeichensatzkodierung des erzeugten DDL-Skripts sowie der ggf. anschließend erzeugten Insert-Skripte festzulegen.