Download und Installation

Unsere Software wird elektronisch verteilt und kann als 64- und als 32-Bit-Version von unserer Downloadseite heruntergeladen werden.

Es gibt für 32Bit und für 64Bit je ein Installationsprogramm, das KeepTool Professional und Enterprise enthält. Während der Installation entscheiden Sie sich zwischen den Editionen.


Lizenzierung

Bei der Bestellung eines KeepTool-Produkts, erhalten Sie ein Ticket. Dieses Ticket erlaubt die Aktivierung aller Lizenzen Ihrer Bestellung.

Sie können mit dem Ticket Ihre Lizenz von einem aktivierten Rechner aus innerhalb des Wartungszeitraums kostenlos wieder an das KeepTool License Depot zurückgeben, um sie danach auf einem anderen Rechner erneut zu aktivieren.

Sie können zwischen zwei Lizenzmodellen wählen:

  • Eine Workstationlizenz ist an den Arbeitsplatzrechner gebunden. Sie können die Lizenz auf einen anderen Rechner übertragen, ohne KeepTool kontaktieren zu müssen.
  • Die Netzwerklizenz ist an eine Rechner-Hardware gebunden, der eine bestimmte Anzahl Lizenzen für eine KeepTool Edition mit einer beschränkten Anzahl von Arbeitsplatzrechnern im Netzwerk teilt.

Workstationlizenz

Um eine KeepTool Workstation-Lizenz zu aktivieren, starten Sie bitte das KeepTool Start Center. Im unteren Bereich des KeepTool Start Centers klicken Sie auf „License Management“.

Im nun angezeigten Dialog geben Sie bitte Ihre Ticketnummer ein und klicken Sie daneben auf den Schalter „Activate your license“.

Das KeepTool License Depot öffnet sich im Browser und zeigt eine Liste aller Lizenzen in Ihrer Bestellung an. Klicken Sie "Lizenzen aktivieren".

Wählen Sie die zu aktivierende Lizenz aus und und klicken "Ausgewählte Lizenzen jetzt aktivieren".

Das Depot importiert und aktiviert die Lizenz automatisch auf Ihrem PC.

Ihre Workstation-Lizenz ist nun aktiviert. Bitte bewahren Sie die Ticketnummer sorgfältig für den späteren Gebrauch auf.


Netzwerklizenz

Der Betrieb der Netzwerklizenz erfolgt über einen Wibu/CodeMeter - Lizenzserver. Für den Betrieb stehen folgende Betriebssysteme zur Auswahl:
  • Windows 32 oder 64 Bit
  • Mac OS X
  • Linux

1) Server downloaden & installieren

Für die Inbetriebnahme des Lizenzservers unter Windows starten Sie das heruntergeladene Setup und wählen Sie die Option „Netzwerk License Server“ aus.

Für die anderen Betriebssysteme laden Sie sich die für Sie passende Laufzeitumgebung von http://codemeter.com/de/service/downloads.html herunter und installieren Sie diese.

2) Server aktivieren

Zur Aktivierung Ihrer Lizenz öffnen Sie, auf dem Server, den Web-Browser mit folgender URL

http://license.keeptool.com

Das KeepTool License Depot öffnet sich im Browser. Nach Eingabe Ihres Tickets wählen Sie Ihre Lizenzierungsvariante aus. Normalerweise wird hier die "CmtActLicense" ausgewählt. Wenn Sie von uns einen Dongle erhalten haben, wählen Sie CmDongle.
Danach wird eine Liste aller Lizenzen in Ihrer Bestellung angezeigt. Klicken Sie "Lizenzen aktivieren".

Wählen Sie die zu aktivierende Lizenz aus und und klicken "Ausgewählte Lizenzen jetzt aktivieren".

Das Depot importiert und aktiviert die Lizenz automatisch auf Ihrem PC.

Ihr Lizenz-Server ist nun aktiviert. Bitte bewahren Sie die Ticketnummer sorgfältig für den späteren Gebrauch auf.

3) Server starten

Anschließend muss der Lizenzserver noch gestartet werden. Dazu öffnen Sie den lokalen WebAdmin über die folgende URL:

http://localhost:22350/

und markieren die Radiogroup unter

Einstellungen | Server | Server Zugriff | Netzwerk Server | Aktivieren.

4) Clients konfigurieren

Die Clients finden den Lizenzserver in der Regel im gleichen Netzwerk automatisch, ggf. ist eine manuelle Konfiguration über den lokalen WebAdmin des Clients möglich.

Gehen Sie dazu, auf dem Client, in das Webadmin unter http://localhost:22350/ und auf Einstellungen->Basis->Server-Suchliste und geben dort die Adresse des Servers ein.

Lizenzumzug

Im Falle eines Serverwechsels oder eines Hardwareaustauschs (z.B. neuer Laptop) können Sie Ihre Lizenz auf einen anderen Rechner übertragen. Dieser Vorgang ist für Workstationlizenzen und Netzwerklizenzen gleich.

Vor dem eigentlichen Umzug muss die Lizenz zurückgegeben werden. Gehen Sie dazu vom Rechner mit der aktivierten Lizenz (bei Netzwerklizenzen ist dies der Server) auf http://license.keeptool.com und geben Ihr Ticket ein.

Unter der Übersicht Ihrer Lizenzen drücken Sie "Lizenzen umziehen".

Jetzt wählen Sie die Lizenz, die übertragen werden soll, aus und bestätigen die Rückgabe mit "Ausgewählte Lizenzen jetzt zurückgeben".

Die Lizenz steht Ihnen nun zur Aktivierung auf einem anderen Rechner zur Verfügung und kann, wie im Kapitel Workstation-Lizenz bzw. Netzwerk-Lizenz beschrieben, wieder aktiviert werden.

Offline-Aktivierung

Falls der Rechner, auf dem die Lizenz aktiviert werden soll, über keine Internetverbindung verfügt, können Sie eine Offline-Aktivierung durchführen. Hierbei müssen die Lizenzinformationen manuell hochgeladen und später manuell aktiviert werden.

Erstellen der Lizenzanforderungsdatei

Auf dem Rechner, der aktiviert werden soll, erstellen Sie einen leeren Lizenzcontainer, indem Sie die Datei "KeepTool12.WibuCmLif", aus dem /wibu/ Unterverzeichnis im KeepTool-Installationsverzeichnis, importieren (per Doppelklick). Öffnen Sie dann das Codemeter Kontrollzentrum. Wählen Sie KeepTool aus der Liste und drücken Sie auf "Lizenzaktualisierung".

Wählen Sie "Lizenzanforderung erzeugen".

Speichern Sie die erzeugte Datei und übertragen diese auf einen Rechner mit Internetanbindung.

Hochladen und Aktivieren

Auf einem Rechner mit Internetverbindung besuchen Sie das KeepTool-Webdepot und geben Ihr Ticket ein. Dieser Schritt ist in den Sektionen Workstation-Lizenz und Netzwerk-Lizenz beschrieben. Anstatt die Lizenz direkt zu aktivieren, klicken Sie auf Offline-Lizenzübertragung.

Wählen Sie Ihre Lizenz aus und laden über die Hochladen-Funktion die erzeugte Lizenzanforderungsdatei hoch.

Das Webdepot aktiviert Ihre Lizenz und lädt Ihnen eine Lizenzaktivierungs-Datei herunter. Diese Datei muss auf wieder auf den Rechner, der aktiviert werden soll, transferiert werden. Dort kann der Rechner mit einem Doppelklick auf die Datei aktiviert werden.