Version 12.1.8

  • Der Connectdialog listet jetzt auch TNS Servicenamen inder Kombobox auf, wenn der Oracle Instant Client benutzt wird. Dazu muss der Speicherort der Konfigurationsdatei tnsnames.ora file in der Windows-Umgebungsvariable TNS_ADMIN definiert sein.
  • Im ausklappbaren Bereich des Connectdialogs wird der Pfad zum ausgewählten Oracle Home angezeigt. Dazu wird nun auch ein ggf. abweichender Speicherort [TNS_ADMIN] angezeigt, wenn dieser per Windows-Umgebungsvariable TNS_ADMIN environment variable oder Registry-Eintrag TNS_ADMIN definiert wurde. Dieser Pfad überschreibt den Standardpfad in %oracle_home%\rdbms\admin.
  • Mit der Einführung von Oracle 12c Release 2 entfällt die Beschränkung, das Oracle-Objektnamen nicht länger als 30 Zeichen sein dürfen. Die Längenprüfung in den Eingabedialogen wurde für Oracle 12c2 Datenbanken dementsprechend auf 128 Zeichen gelockert.
  • Abweichungen in der Reihenfolge der Icons im Sidebar von Hora gegenüber den entsprechenden Hauptmenüpunkten wurden abgeglichen.