oracle

Historie der SQL-Anweisungen

31 Aug 2020

Neben anderen neuen Features gibt es im Hauptmenü von KeepTool 14.1.6 den neuen Befehl „Extras|SQL execution history“ zur Anzeige der Historie von SQL-Anweisungen. Der Menüpunkt öffnet einen Dialog, um SQL-Befehle aus der Historie ausgeführter Anweisungen wieder zu finden und ggf. in die Windows-Zwischenablage zu kopieren. Der neue Dialog ist deutlich leistungsfähiger als sein Vorgänger, der aus dem Kontextmenü der eingebetteten Editorkomponente aufgerufen werden konnte.

Der Dialog zeigt eine Liste der zuletzt ausgeführten SQL-Anweisungen. Zusätzlich zu den Befehlen, die explizit auf der SQL-Seite ausgeführt wurden, enthält der neue Dialog auch die Befehle, die implizit beim Ausführen der Kontextmenü-Dialoge ausgeführt wurden. Jede Anweisung die prinzipiell im SQL-Preview-Dialog bestätigt und ggf. auch geändert werden kann, erscheint in der Historie, und zwar unabhängig davon, ob SQL-Preview gerade eingeschaltet ist oder nicht.

SQL execution history

Das neue Feature „Historie der SQL-Anweisungen“ ist eine große Hilfe, wenn Sie im Nachhinein SQL-Skripte für die vorgenommen Änderungen erstellen möchten, um sie dann auf einer anderen Datenbank nachzuführen.

Weitere neue Features von KeepTool 14.1.6.0 sind z.B.

Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie in den Release Notes unter  https://keeptool.com/de/produkte/release-notes/ .

Zurück zur Übersicht