oracle

Strukturierung der Datenbankverbindungen nach Hostname

08 Mrz 2020

Jedes unserer Werkzeuge zeigt beim Start einen Connectdialog, der die zuletzt benutzten DB-Verbindungen anzeigt. Diese Liste kann folgendermaßen gruppiert werden

Im neusten Release 14.1.4 haben wir ein weiters Tab hinzugefügt, womit die Verbindungen nach Hostname der Datenbank, und weiterhin nach Servicename gruppiert werden können. Neu ist auch, dass in dieser Gruppierung sowohl SQL*Net-Verbindungen als auch direkte TCP/IP-Verbindungen gemeinsam sichtbar sind.

Da KeepTool ursprünglich die Hostnamen der SQL*Net-Verbindungen nicht kennt, wird diese Information erst beim nächsten Connect aktualisiert. Dadurch vervollständigen sich die Informationen schrittweise mit jeder erfolgreichen Verbindung zu einer anderen Datenbank.

Zurück zur Übersicht